# Der Wasserfahrverein in Deiner Nähe #


Wasserfahrerabend 2021

Samstag 13. November 2021, 20:00 Uhr im grossen Festsaal Kongresszentrum Mittenza Muttenz

Es ist so weit unser Jahresabend steht vor der Tür. Covid 19 hat uns bis heute keinen Strich durch die Rechnung gemacht.
Hoffen wir das dies so bleibt!
 
Wir sind aber guten Mutes einen tollen Abend in unserer Wasserfahrerfamilie erleben zu können.
 
Eine erste Massnahme ist die Anmeldeplicht: Wir benötigen dazu die Anzahl der teilnehmenden Personen.
 
Zum Zeitpunkt der Stachel Abgabe bei der Redaktion, war diese Zertifikationspflicht noch nicht vom Bundesrat bestätigt. 
 
Gemäss den aktuellen BAG Bedingungen ist eine Zertifikatspflicht für diesen Anlass vorgeschrieben!
 
Anmeldeschluss ist der 7. November 2021

COVID INFO:

Geschätzte Mitglieder  

Ich möchte euch darauf aufmerksam machen, dass seit Montag die 3 G Regel (Geimpft, Genesen, Getestet) in unserer Klause gilt. Es gilt zu präzisieren, dass diese Regel nur für den Innenbereich gilt und auch nur an den Tagen, wo die Klause öffentlich zugänglich ist (Donnerstag bis Sonntag). Das bedeutet, dass für ein gemütliches Beisammensein auf der Terrasse oder ein vereinsintern in der Klause (z.B. am Mittwoch nach dem Training) ohne Zertifikat möglich ist. Dort gelten jedoch die bisherigen Regeln (4er Tische innen; 6er Tische aussen; Maskenpflicht innen, ausser am Platz; Konsumation nur am Platz).  

Die 3 G Regel bedeutet, dass ihr ein Zertifikat (Impfausweis, gültiges Zertifikat über Impf- oder Genesungsstatus oder Testnachweis) dabei haben müsst, wenn ihr zu den öffentlichen Öffnungszeiten in der Klause drinnen essen oder trinken wollt.  

Bitte haltet euch an diese Regeln, der Verein und die Wirte danken euch dafür.  

Beste Grüsse  

Daniel Strohmeier

Präsident WFV Muttenz


ERFOLGREICHER SAISONABSCHLUSS 

Was für eine Saison!!! Sieg auf den Stauseen in Möhlin und Birsfelden. Schweizermeister im Einzelwettfahren, erstmals seit fast 30 Jahren. 2. Platz beim Classics vom Fischer Club Basel. Dazu Schweizermeister bei den Aktiven und Senioren sowie Vize-Schweizermeister bei den Frauen und den Schülern. Und nicht vergessen die weiteren zahlreichen Siege, Podestplätze und Kränze in diversen Kategorien.  

Eine der erfolgreichsten Saisons der jüngeren Vergangenheit ging heute mit dem traditionellen Endfahren zu Ende. Und auch Petrus gratulierte uns mit prächtigem und warmem Herbstwetter. Zu Beginn machte der Wind den Wettkämpfern und Wettkämpferinnen noch ein wenig das Leben schwer, trotzdem gaben nochmals alle alles und trugen zu einem spannenden Wettkampf bei. Der 13. Platz, der traditionell den Bericht im Stachel schreiben muss, musste erstmals ausgelost werden, da es 2 Fahrer gab, die zeitgleich auf dem 12. Platz waren. Wer das Rennen gewonnen hat, erfahren wir dieses Jahr wieder erst am Wasserfahrabend, der hoffentlich am 13. November stattfinden kann.  

Nach dem Wettfahren wurden wir von unseren Klausenwirten ausgezeichnet verköstigt, vielen Dank an das Team von Tobi, Dani und Jacqueline und vor allem auch Alfi für die tolle Bewirtung die ganze Saison durch.   Nach dem das gute Essen verdaut war, konnten wir wieder einmal ein Plauschwettfahren mit vielen Teilnehmern von ganz Jung bis Alt (16 Fahrpaare) durchführen, welches von Andi und Ollä gewonnen wurde. Herzliche Gratulation aber allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen.  

Ein gelungener Saisonabschluss fand anschliessend einen geselligen Ausklang und wir danken Adi, dem Fahrchef-Team und den Kampfrichtern und Kampfrichterinnen für die Organisation und die Durchführung dieses würdigen Abschluss.  

Nun wünschen wir euch allen eine schöne Saisonpause. Wir werden auch in dieser Zeit von uns hören lassen, fleissig trainieren und nächste Saison wieder voll angreifen.


2021-08-29 WIR SIND SCHWEIZERMEISTER! 

HISTORISCH!!!!!!!

Was für ein Tag! Früh am Morgen machten wir uns auf den Weg nach Bremgarten, um an der Schweizermeisterschaft im Einzelfahren teilzunehmen. Wir haben gut trainiert und die Siege in Möhlin und Birsfelden gaben uns Selbstvertrauen. Aber eine SM im Einzelfahren ist eine andere Geschichte, warteten wir doch seit 1992 auf einen Titel. Doch die Mannschaft lieferte eine überragende Leistung ab und gewann mit über 46 Sekunden Vorsprung vor dem Serienmeister @wfv_ryburg_moehlin_  und dem @awsbirsfelden . Angeführt wurde das starke Team von den neuen Schweizermeistern in den Kategorien Senioren und Aktive, Jörg Max Bürgin und Andreas Scherer, sowie den Vize-Schweizermeistern/-innen in den Kategorien Schüler und Frauen, Arnold Bürgin und Alina Lüthi. Weiter konnten wir uns noch über 6 weitere Kranzränge freuen. Die gesamte Rangliste findet ihr unter https://www.wasserfahren.ch/ranglisten-jodb. Wir danken dem @wassersport_club für einen super durchgeführten Wettkampf und Anlass  

Am Abend wurden dann traditionsgemäss und gebührend im Dorf empfangen. Hierfür ein riesiges Dankeschön an die IGOM für die Organisation, den @musikvereinmuttenz für den musikalischen Empfang, den Gemeinderat, welcher durch Franziska Stadelmann und Thomas Schaub vertreten war, die Ortsvereine, welche mit ihren Fahnen anwesend waren, @evelina_soricelli für das Blumenarrangement und Christian Honegger und Johanna Diebold für den Apéro. So konnten wir einen historischen Tag super ausklingen lassen.



Geschätzte Mitglieder

Wir haben uns entschieden, den Herrenbummel nicht abzusagen, sondern auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Das heisst, wir setzen alles daran, den Herrenbummel zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr durchzuführen.

Kameradschaftliche Grüsse  

Daniel